Lesen ist wie Fliegen - es ist Freiheit

 

 

Wenn ich schreibe, kann ich sein, wo immer ich will.
Ich kann mich in Fabelwesen verwandeln, gegen mächtige Dämonen kämpfen und die Liebe meines Lebens treffen.
Ich bestehe die größten Abenteuer und erlebe historische Ereignisse hautnah.

Ich kann lachen, weinen, wütend sein, Schmetterlinge im Bauch verspüren, aus Zorn ganze Welten zerstören und Brausestäbchen-Glücksmomente erleben – alles nur durch das geschriebene Wort.
Darum schreibe ich.